AGB

PLATTEN WOLF – Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Zahlungsbedingungen

Unsere Rechnungen sind grundsätzlich innerhalb 14 Tagen ohne Abzüge zahlbar. Die Zurückhaltung von Zahlungen wegen irgendwelcher noch nicht anerkannter Gegenansprüche des Bestellers ist nicht statthaft. Außerdem können Kürzungen bei Ansprüchen hinsichtlich evtl. Minderleistungen (bei Prüfung durch Dritte) nur in gegenseitigem Einvernehmen erfolgen.

Bei Überschreitung des Zahlungstermins werden, ohne daß es einer förmlichen Inverzugsetzung bedarf, 2 v. H. Zinsen über den Diskontsatz der Landeszentralbank berechnet. Wird der Kunden- oder Eigenwechsel in Zahlung gegeben, gehen die dafür entsprechenden Diskont- und Wechselspesen zu Lasten des Kunden. Als vollständige Bezahlung gilt nicht die Regulierung in Wechsel, sondern die Einlösung derselben.

2. Haftung für Mängel

Für Mängel der Lieferung haften wir nur, wenn diese innerhalb 8 Tagen nach Lieferung gemeldet werden. Für Bauleistungen gelten die Bestimmungen der VOB (Verdingungsordnung für Bauleistungen) Teil A, B, C.

Eigentumsvorbehalt: Die gelieferten Waren erst dann Eigentum des Käufers, wenn alle Zahlungen bei uns eingegangen sind. Zahlungen haben nur Gültigkeit, wenn diese direkt an uns gerichtet sind. Bei Weiterveräußerung noch nicht bezahlter Lieferungen und Leistungen ist der Verkäufer verpflichtet, unseren Eigentumsvorbehalt schriftlich festzulegen.

3. Rücknahme

Lagerware innerhalb 30 Tage gegen 10% Bearbeitungsgebühr. Bei Werksbestellung keine Rücknahme möglich!

Ihr Fachgeschäft für Fliesen in Offenbach